Sorbische Kostbarkeiten - Band 1

Sorbische Kostbarkeiten - Band 1
12,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Bitte beachten Sie, dass wir uns in der Zeit vom 16.01.2022 bis 23.01.2022 im Betriebsurlaub befinden und in diesem Zeitraum eingehende Bestellungen erst nach unserer Rückkehr bearbeiten können. Auslieferungen können daher erst wieder nach dem 23.01.2022. ausgeführt werden. Wir danken für Ihr Verständnis.
  • 9783939656067
Inhalt: Retrospektive 10 Jahre Wendisches Museum / Serbski muzey. Eine Einrichtung der Stadt... mehr
Produktinformationen "Sorbische Kostbarkeiten - Band 1"

Inhalt:

  • Retrospektive 10 Jahre Wendisches Museum / Serbski muzey. Eine Einrichtung der Stadt Cottbus / Chosébuz mit überregionaler Bedeutung (Christina Kliem)
  • Maler und Volkskundler Willibald von Schulenburg (1847-1934) (Martina Noack)
  • Städtische Sprachpolitik gegenüber dem Niedersorbischen in Cottbus / Chosébuz - Präsenz öffentlicher Zweisprachigkeit (Anna Kossatz)
  • Die Bibel Wendisch - 180 Jahre Heilige Schrift in wendischer Sprache (Klaus-Peter Jannasch)
  • Spuren früher lausitzisch-polnischer Geschichte in Cottbus / Chosébuz (Martina Noack)
  • Wendische Begräbnislieder - Handschrift (Werner Meschkank)
  • "Frühling in der Niederlausitz" Gemälde von J.M. Schenker 1896 - neu in der Kunstsammlung des Wendischen Museums (Christina Kliem)
  • Publikationen des Wendischen Museums Cottbus (Werner Meschkank)
Einband: paperback
Titelart: Buch
Seitenzahl: 218
Sprache: deutsch - sorbisch
Erscheinungsjahr: 2006
Reihe: Edition Wendisches Museum
Weiterführende Links zu "Sorbische Kostbarkeiten - Band 1"
Artikeltags zu "Sorbische Kostbarkeiten - Band 1"
mehr ...
Sorbische Kostbarkeiten - Band 1 finden Sie auch in dieser Kategorie:
Sorben und Wenden
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sorbische Kostbarkeiten - Band 1"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen