Stog / Der Schober 2012 - Der Heimatkalender aus dem Spreewald

Stog / Der Schober 2012 - Der Heimatkalender aus dem Spreewald
6,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Bitte beachten Sie, dass wir uns in der Zeit vom 16.01.2022 bis 23.01.2022 im Betriebsurlaub befinden und in diesem Zeitraum eingehende Bestellungen erst nach unserer Rückkehr bearbeiten können. Auslieferungen können daher erst wieder nach dem 23.01.2022. ausgeführt werden. Wir danken für Ihr Verständnis.
  • 9783938555217
Inhalt: Frühling - Naleto (Werner Meschkank - Mato Kosyk) Das Osterwasser. Und was man... mehr
Produktinformationen "Stog / Der Schober 2012 - Der Heimatkalender aus dem Spreewald"

Inhalt:

  • Frühling - Naleto (Werner Meschkank - Mato Kosyk)
  • Das Osterwasser. Und was man sich mancherorts darüber erzählt (Ingrid Groschke)
  • Das Flüsschen Lukaitz - Das Vetschauer Mühlenfließ (Helmut Ziehe)
  • Vetschauer Mühlen an der Lukaitz. Tourismuswerbung vor 100 Jahren (Karl Katzmann)
  • Mühlen und Sagen (Friedrich Hitschfel)
  • Traugott Hitschberger - ein Ehrenbürger von Lübbenau. Gerd Meyer sucht nach den Spuren seines Ahnen (Evelyne Lungwitz)
  • Der Post-Ort Burg und seine ersten Stempel. Aus den Anfängen der Burger Potsgeschichte (Hans Kober)
  • Müller von Schönaich - ein Gegner der Spreewaldbahn? Geschichten aus der Zeit, als man die Bahn erbaute (Rolf Radochla)
  • Mit der Bahn durch den Berg - 1897. Geschichten aus der Zeit, als man die Bahn erbaute (Rolf Radochla)
  • Der Leinanbau in Raddusch (Manfred Kliche)
  • Mit frischem Brot von Ort zu Ort. Die Landbäckerei Guhrow geht in die vierte Generation - und musste schon immer über die Grenzen des Dorfes hinaus blicken (Jürgen Scholz)
  • Ein Schornstein macht das haus komplett. Architektonische Besonderheiten auf Spreewälder Dächern (Bernd Marx)
  • Der Königsweg. War der "Alte Fritz" auch im Spreewald? (Klaus Lange)
  • Eine heimattreue Spreewälderin und ihr Lieblingsbaum. Marga Morgenstern und die "Florentine" (Evelyne Lungwitz)
  • Das Federnschleißen. Winterliche Arbeiten im Dorf (Manfred Kliche)
  • Pimpf Erich und der "Endsieg". Erlebnisbericht von Erich Budischin (Heidi & Leander Schurig)
  • Kinderfreuden in den 1959er Jahren (Hans-Hermann Schneider)
  • Meine schönste Fastnacht. Burg 1959 (Nikolaus Schneider)
  • Schwierige Namensfindung. Aus der Gründungszeit der LPG in Burg (Benno Pötschke)
  • Verblüffung in der Bimmelguste. Als man auf der Fahrt noch wendisch schnatterte (Friedel Rösler)
  • Aus der Schule geplaudert. Woran sich Lehrer in Werben so erinnern können (Ursula Schmid)
  • Kamera läuft - im Spreewald. Filmemachern über die Schulter geschaut (Jürgen Carmesi)
  • Das Jahr, in dem das Wasser kam. Nasse Keller, nasse Wiesen, nasse Felder (Jürgen Schol)
  • Warum das Wasser in der Gorroschoa rückwärts fließt. Eine Weihnachtsgeschichte (Bernd Marx)
  • Silvester-Blues (Marlene Jedr)
  • Die Ereignisse des Jahres 2010 (Kerstin Möbes und Stefan Staind)

 

Einband: paperback
Seitenzahl: 128
Titelart: Buch
Erscheinungsjahr: 2011
Breite x Höhe: 14.8x21
Region: Niederlausitz, Spreewald
Weiterführende Links zu "Stog / Der Schober 2012 - Der Heimatkalender aus dem Spreewald"
Artikeltags zu "Stog / Der Schober 2012 - Der Heimatkalender aus dem Spreewald"
mehr ...
Stog / Der Schober 2012 - Der Heimatkalender aus dem Spreewald finden Sie auch in diesen 4 Kategorien:
Historisches
Historisches
Weiteres
Weiteres
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stog / Der Schober 2012 - Der Heimatkalender aus dem Spreewald"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen